Day 23


Passo di Godi gibt es zum Frühstück. Danach geht es von einem zum anderen See. Für die Mittagsrast wählen wir einen See, welcher über einen kurzen Singeltrail von der Passstrasse weg führen sollte. Jedoch entpuppt sich dieser als ein schmaler, verblockter Trampelpfad! Da es größtenteils runter geht, entscheiden wir uns für die Flucht nach vorne und werden mit einem schattigen und einsamen Plätzchen am Fluss belohnt. Die 100 Bären und 50 Wölfe, die es in diesem Park geben soll, halten uns davon ab, gleich die Nacht an diesem schönen Ort zu verbringen und somit bringen wir die Tortur noch an diesem Abend zu Ende. Ganz zum Schluss gibt es dann doch noch kurze, flowige Singeltrails, welche zurück zur festen Strasse führt. Danach geht es runter nach Scapoli.

volle Distanz: 73.8 km
Maximale Höhe: 1562 m
Minimale Höhe: 575 m
Gesamtanstieg: 1367 m
Gesamtabstieg: -1690 m

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.